Zum Inhalt springen

Die 5 wichtigsten Konferenzen für Projektmanagement

Anspruchsvolle Keynotes, die neuesten Trends und Networking: Projektmanagement-Konferenzen bieten all dies konzentriert in wenigen Tagen. Das Projektassistenz-Blog stellt Ihnen fünf Veranstaltungen vor, die in keinem Terminkalender eines Projektmanagers oder einer Projektassistenz fehlen dürfen.

Weiterlesen

„Es muss ein Umgang auf Augenhöhe sein“ – aus dem Arbeitsalltag einer Projektassistentin

Wie gestaltet sich der Arbeitsalltag einer Projektassistentin? Tatjana Reiß kennt die Höhen und Tiefen des Projektmanagements. Sie arbeitet seit mehr als zehn Jahren im Bereich Projektassistenz und berichtet uns über die Herausforderungen, die diese Aufgabe mit sich bringt. Der Projektassistenz-Blog hat sich zu einem Interview mit ihr getroffen. Weiterlesen

Für Qualität und gegen Ineffizienz im Projekt: Erfahrungen eines Projektleiters

Ich kenne kein erfolgreiches Projekt, Sie etwa? Das ist auch kein Wunder. Denn die Frage ist doch, was sind die Kriterien für den Erfolg eines Projektes? Stellen Sie diese Frage, und in 99 Prozent der Fälle kommt die Antwort: „In time, in budget, in scope“. Na klasse, und nun? Weiterlesen

Die 4 wichtigsten Aufgaben für Projektleiter nach Projektende

„Ende gut, alles gut“ – so heißt es zumindest im gleichnamigen Stück von William Shakespeare. Und doch wissen wir alle ganz genau, dass nicht jedes Ende auch automatisch ein gutes Ende ist. Dabei ist gerade im Projektmanagement ein guter und sauber dokumentierter Projektabschluss von essentieller Bedeutung und wird in der Praxis oftmals unterschätzt und deshalb auch nicht vorgenommen. In unserem aktuellen Beitrag haben wir daher die aus unserer Sicht 4 wichtigsten Aufgaben für Projektleiter nach Projektende für Sie zusammengestellt. Weiterlesen

Was? Sie müssen jetzt noch ein Protokoll schreiben?

Diese Frage stellte mir ein Kollege eines Abends an der Hotelbar. Ich hatte seine Frage verneint, ob wir noch ein gemütliches Glas Rotwein nach dem Abendessen trinken würden. Er war sehr nett und ich hätte mich gerne noch mit ihm unterhalten. Aber dieses verdammte Protokoll. Ich musste es unbedingt noch heute rausschicken. Sonst würde ich als Projektleiter unglaubwürdig werden. Weil ich doch immer die Einhaltung von Terminen von meinen Mitarbeitern im Projekt fordere. Und dass sie Protokolle spätestens am Folgetag verschicken müssen.

Also setzte ich mich abends um kurz vor zehn an den sehr schmalen Schreibtisch im Hotelzimmer und schrieb das Protokoll. Doch lesen Sie selbst, wie es dazu kam. Weiterlesen

Abonnieren Sie kostenlos diesen Blog für wöchentliche Fachbeiträge!

Professionelle Projektassistenz von intelliExperts

logo_intelliexperts

JETZT INFORMIEREN